Forschungskooperationen

Indivumed wurde unter der Prämisse gegründet, dass Daten das wesentlichste Element für wirkungsvolle Forschung sind. Ob klinische oder molekulare Daten oder die Kombination aus beidem: Nur auf dieser Basis entsteht ein umfassendes Profil der Krebserkrankung eines Patienten.

Gemeinsam mit Spitzenforschern aus Industrie und Wissenschaft sowie nationalen Krebsforschungszentren betreiben unsere Gründungswissenschaftler bereits seit mehr als zehn Jahren modernste Krebsforschung. Wir sind bestrebt, durch den Austausch von Daten, Forschungs-Know-how und intellectual property eine enge Forschungszusammenarbeit zu entwickeln, um gemeinsame Forschungsziele sowie wissenschaftliche und kommerzielle Innovationen zu fördern.

Unsere Wissenschaftler veröffentlichen regelmäßig Beiträge in führenden Fachzeitschriften wie Nature, PNAS, Oncotarget und Oncogene. Zusammen mit dem US-amerikanischen National Cancer Institute haben sie darüber hinaus an einem bahnbrechenden Forschungsprojekt gearbeitet, in dem die Auswirkungen der Probenkonservierung auf das molekulare Profil von Krebsgewebe untersucht wurden. Neben der Unterstützung zahlreicher Projekte zur Entdeckung und Entwicklung neuer Wirkstoffe von führenden Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen haben wir auch mehr als 1.000 onkologische Forschungsprojekte an wissenschaftlichen Einrichtungen gefördert.

Krebsdatenbank

Unsere wertvollste Forschungsressource ist unsere globale Krebsdatenbank. Sie deckt nicht nur 22 unterschiedliche Arten von Krebs ab, sondern ist einzigartig, was die Qualität, Menge und Standardisierung der verfügbaren Daten zu individuellen Patienten angeht.

Mit den kommentierten Bioproben von mehr als 30.000 Patienten und jährlich mehr als 10.000 neuen Datensätzen ist unsere Datenbank eine vielfältige und stetig wachsende Datenquelle.

Sie kombiniert für jeden einzelnen Patienten die klinischen Informationen von mehr als 320 validierten klinischen Datenpunkten miteinander. Dazu gehören u. a. Informationen zu langfristigen Outcomes mit streng kontrollierten biologischen Daten (einschließlich Proteine, Phosphoproteine und DNA-/RNA-Expression), die aus frischen, frisch gefrorenen und Formalin-fixierten Gewebeblöcken, korrespondierendem Normalgewebe und Flüssigkeiten wie Plasma, Serum und Urin gewonnen werden.

Am wichtigsten ist jedoch die Tatsache, dass alle klinischen Daten und biologischen Proben weltweit nach identischen und strengen Standardarbeitsanweisungen aufbereitet werden. Unsere in Patientenkohorten unterteilte Krebsdatenbank wird durch Molekular- und phänomische Daten ergänzt, die aus Tumorgewebe gewonnen werden.

Verfügbarkeit von Flüssigbiopsien

Indivumed hat eine der weltweit größten, datenintensivsten und hochwertigsten Studien zum Plasmabiobanking finanziert. Gemeinsam mit einem umfangreichen Netzwerk onkologischer Praxen in Deutschland haben wir dieses strategische Biobank-Projekt ins Leben gerufen, um – neben anderen Aspekten – den wachsenden Bereich der Flüssigbiopsie zu unterstützen. Bei allen teilnehmenden Patienten wird die Behandlung mit unterschiedlichen Medikamenten stetig nachverfolgt, wodurch wir über eine einzigartige Sammlung an zellfreiem Plasma und korrespondierenden, umfassenden klinischen Daten verfügen.

Auf dieser Grundlage möchten wir die Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit fördern und laden jede interessierte Organisation ein, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

Präklinische Medikamentenentwicklung

Die Markteinführung eines neuen Medikaments ist ein kosten- und zeitintensiver Prozess, in den ein Pharma- oder Biotechnologie-Unternehmen üblicherweise mehr als eine Milliarde Dollar und durchschnittlich 10 bis 15 Jahre investiert. Um dem entgegenzuwirken, unterstützen wir die präklinische Medikamentenentwicklung mit einem umfangreichen Portfolio an Dienstleistungen.

Indivumed hat umfassende molekularbiologische Plattformen für das Medikamenten-Profiling entwickelt und ermöglicht so nicht nur ein besseres Verständnis für die Wirkung von Medikamenten, sondern auch die Prognose der Wirksamkeit von Wirkstoffverbindungen in der präklinischen Phase und noch vor dem Übergang in klinische Studien. Unsere Kunden haben dabei die Wahl zwischen primären menschlichen Tumor- und normalen Zellen sowie intaktem Tumorgewebe.

Darüber hinaus bieten wir ein umfassendes Angebot an Technologien an, wie z. B. Immunhistochemie, Protein-Profiling und Genexpressionsanalysen. Unser QM-System garantiert höchste Qualität und Standards.

Download (EN):

Biomarker-Entwicklung

Prognostische und prädiktive Biomarker sind eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Entwicklung personalisierter Therapien und Diagnostika wie z. B. zielgerichteter Krebsmedikamente und deren Begleitdiagnostik.

 

Indivumed bietet ein umfassendes Angebot an F&E-Dienstleistungen zur Assay-Entwicklung und klinischen Validierung von Biomarkern an, die verbesserte klinische Outcomes präzise anzeigen. Dieses Angebot reicht von der Charakterisierung und Validierung kommerzieller oder proprietärer Antikörper bis hin zur klinischen Überprüfung und Validierung der etablierten Assays. Dabei werden alle Entwicklungsschritte berücksichtigt.

Unsere Biomarker-Entwicklung zeichnet sich durch eine hochmoderne Laboreinrichtung in Verbindung mit besonderem wissenschaftlichem Know-how aus. Verwendet werden sowohl hochwertige Ischämie-kontrollierte Biobankproben als auch Proben, die im Rahmen klinischer Studien in unserem Netzwerk nach Indivumed-Standard entnommen oder von externen Quellen wie unseren Forschungspartnern zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus hat Indivumed eigens für blutbasierte Onkologie-Programme zur Biomarker-Entwicklung eine überragende, datenintensive Plasmabiobank unter Verwendung von zellfreiem Plasma als Flüssigbiopsie-Quelle aufgebaut. Neue Assays und Technologien werden je nach Projektanforderungen und -spezifikationen in die Biobank eingebunden und validiert. Unser Programm zur Analyse und Entwicklung von Biomarkern ist ISO-zertifiziert und läuft GCLP-konform sowie unter Einhaltung der ICH-Leitlinien ab.

Wir bauen unsere F&E-Partnerschaften mit führenden Diagnostik- und Pharmaunternehmen in diversen Bereichen und Stadien der Biomarker-Entwicklung weiter aus, indem wir unser besonderes Know-how einbringen und einen Schwerpunkt auf onkologische und immunonkologische Biomarker-Programme legen.

Verwandte Themen